Studienbedingungen während der Pandemie

An der TU Dresden geht das Semester ohne Präsenzlehre in Runde 2. Dabei musst du ein paar Dinge zusätzlich beachten:

Sei informiert

Die Lage bezüglich Corona-Pandemie ist sehr dynamisch. Die TU Dresden veröffentlicht alle Informationen auf ihrer Website. Weiterhin solltest du deine Mails häufig checken, da Änderungen per Rundmail kommuniziert werden. Informiere dich bitte auch regelmäßig auf der Website der Stadt Dresden und der des RKI über das aktuelle Geschehen.

Lehrveranstaltungen

Die Lehre wird hauptsächlich online stattfinden, das umfasst alle Vorlesungen und einen Großteil der Übungen. Einige Übungen und Seminare werden jedoch auch in Präsenz gehalten. Bevorzugt bei der Raumvergabe wurden Veranstaltungen der Studierenden des ersten Semesters.

Voraussetzung für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen ist, im OPAL – Kurs der jeweiligen Veranstaltung eingeschrieben zu sein. OPAL wird dir gleich noch genauer vorgestellt. Bist du in deinem OPAL – Kurs erstmal eingeschrieben, erhältst du alle News von den Dozierenden per Mail.

Verfügbarkeit des FSRs

Unsere Sprechstunden müssen zur Zeit leider entfallen. Für Fragen zum Studium sind wir jedoch immer unter bildung@fsrwiwi.de oder kontakt@fsrwiwi.de erreichbar. Unsere wöchentliche Sitzung findet weiterhin immer montags um 18:30 statt, meistens digital über BigBlueButton. Wenn du mal bei uns vorbeischauen willst, findest du den Einladungslink oder Raum bei Präsenzsitzung auf der Startseite fsrwiwi.de.

Videokonferenzdienste

Die TU stellt dir und deinen Kommilitonen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um euch miteinander digital austauschen zu können. Weitere Informationen über die Tools findest du hier: