Nachtleben

© Florian Lange

Ob Barhopping oder die Nacht durchtanzen – in Dresden erwartet dich ein vielfältiges Nachtleben. Dafür empfehlen wir neben den Studentenclubs (mehr dazu im ESE-Heft) die Innere Neustadt, die zwischen Albertplatz und Alaunpark liegt. Hier findest du zahlreiche Bars und Clubs und natürlich auch die Pizza oder den Döner für danach – meist ist die Schlange um 3:00 bei Pizza 5 länger als die vor dem Club. 

Wir haben dir zur Orientierung eine Liste an Bars und Clubs zusammengestellt, ein paar davon sind auch bei unserer Kneipentour am 20.10. dabei. 

  • Rosis – Tanz- und Billardbar mit Studierendenpreisen
  • Wohnzimmer – gemütliche Bar mit guten Cocktails 
  • Katys Garage – In-&outdoor-Bar mit Lagerfeuer 
  • Pinta – die wohl größte Getränkeauswahl der Neustadt 
  • Horst – verkauft selbstgebrautes Bier vom Fass 
  • Barneby – jede Menge Brett-&Gesellschaftsspiele 
  • Downtown – 80s, 90s und clubsounds auf 3 floors 
  • Sektor – einer der bekanntesten Techno-Clubs
  • Objekt klein a – Techno und Kunstinstallationen 
  • Gisela (nicht in der Neustadt) – Pop, Indie, Hip Hop und Charts